Unbenannt

Jugendfeuerwehr startet erfolgreich in die Wettbewerbe und trainiert für den Bezirk

stadtmeisterUnsere Jugendfeuerwehr ist erfolgreich in die Wettbewerbssaison gestartet. Am Samstag den 18.05. fanden die Stadtmeisterschaften der Jugendfeuerwehren der Stadt Garbsen in Schloß Ricklingen statt. Hier konnte unsere Jugendfeuerwehr den neuen Wanderpokal nach Osterwald holen. Zudem feierte sie einen Doppelsieg und wurde erster und zweiter. Die Jugendfeuerwehr schaffte es damit in den letzten neun Jahren acht Stadtmeistertitel zu holen. Die Feier am Abend musste sich jedoch in Grenzen halten. Schon am Sonntag standen die Regionswettbewerbe in Lehrte auf dem Plan. Ziel für die Jugendlichen war die Qualifikation, möglichst mit beiden Gruppen, für die Bezirkswettbewerbe. Trotz kleinerer Fehler konnte das Ziel mit sehr guten Platzierungen erreicht werden. Die Teams erreichten die Plätze fünf und 15. RegionDie Freude kannte am Abend keine Grenzen und der Erfolg wurde bis in den Abend bei Pizza und Cola gefeiert. Das Ziel sind jetzt die Wettbewerbe auf Bezirksebene in Bad Pyrmont am 16.06. dort können sich die besten 17 von 69 Gruppen für die Landeswettbewerbe qualifizieren. In den vergangenen vier Jahren konnte sich die Jugendfeuerwehr erfolgreich für die Landeswettbewerbe qualifizieren. Das Ziel ist es, diesen Erfolg zu wiederholen. Zurzeit trainieren die Jugendlichen zusammen mit dem Betreuerstab fleißig um noch besser zu werden und gute Chancen auf die Qualifikation zu haben. Wer sich das Training angucken möchte der ist immer gern bei den Diensten am Mittwoch ab 18 Uhr an der Feuerwehr Osterwald Unterende gesehen. (mm / 30.05.2019)

Unterender auf Schlangenjagd

rn1Kurioser Einsatz der Unterender Wehr am vergangenen Samstag endet mit Happy-End. Die Kameraden schauten nicht schlecht, als es bei der Alarmierung hieß "Schlange in Abflussrohr gesichtet". An der Einsatzstelle in der Straße „Tiefer Kamp“ angekommen, stellt sich heraus, dass sich tatsächlich eine Ringelnatter in einem Regenwasserabfluss einer Garage verkrochen hatte. rn2Die ungiftige Schlange konnte von den Kameraden der Wehr aus dem Rohr geholt werden und wurde dann an einer ruhigen Stelle im Wald wieder in die Freiheit entlassen. Für die Kameradin Natascha Weik (siehe Bild) war dies der erste Einsatz nachdem sie gerade erst die Grundausbildung der Feuerwehr erfolgreich bestanden hatte. Sicher ein Erlebnis, dass ihr und allen beteiligten Kameraden noch länger in Erinnerung bleiben wird. (iw / 19.05.2019)

letzter Einsatz

16.06.2019 um 03.19 Uhr
Ausgelöste Brandmeldeanlage
in Berenbostel -
Flemmingstraße

nächste Termine

16.06.19
Jugendfeuerwehr:
Bezirkswettkämpfe (optional)
16.06.19
Altersabteilung:
Schützenfest
16.06.19
Aktive Gruppe:
Schützenfest Osterwald UE
19.06.19 - 17:00 Uhr
Kinderfeuerwehr:
Wasserspiele
19.06.19 - 18:00 Uhr
Jugendfeuerwehr:
Wettbewerbstraining
Go to top