Stadtmeister aus Unterende

jfUnsere Jugendfeuerwehr nahm am letzten Samstag, 02.06.2018, an den Stadtwettbewerben der Jugendfeuerwehren Garbsen im Bundeswettbewerb teil. Das Ziel der Jugendlichen war der Wanderpokal, auf welchem sich die Jugendlichen in der Vergangenheit schon zweimal in Folge verewigen konnten. Dieses Jahr sollte es das dritte Mal klappen. Mit zwei Gruppen gingen die Jugendlichen an den Start. Jeweils 9 Mädchen und Jungen meisterten einen Staffellauf, sowie eine feuerwehrtechnische Übung. Gegen 17:30 Uhr war die Spannung auf dem Höhepunkt. Stadtjugendfeuerwehrwart Constantin Mateescu verkündete das Ergebnis der Wettbewerbe. Die Jugendlichen aus Unterende holten sich den Stadtmeistertitel, den Wanderpokal und die Bronzemedaille. Jugendwart, sowie Betreuer bedanken sich bei den Jugendlichen, den mitgereisten Eltern sowie dem Wertungsgericht. Ein Glückwunsch geht an die Jugendfeuerwehr Horst, die den zweiten Platz erreichen konnte. Der siebte Titel in den letzten acht Jahren wurde bei Pizza und Getränken im Gerätehaus der Unterender gefeiert. (mm)

Erfolg beim Kapitän-Stricker-Pokal

kspAm 05. Mai 2018 richtete die Reservistenkameradschaft Neustadt den Kapitän-Stricker-Pokal auf dem Schießstand in Poggenhagen aus. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde unser Kamerad Georg Müller im Beisein von vielen Gästen für 35-jährige Mitgliedschaft geehrt. Unsere 1. Gruppe mit Sonja Nebel, Dirk Nebel und Georg Müller erreichte den 3. Platz, unsere 2. Gruppe mit Jürgen Runkehl, Jörn Mehring und Gerd Bautz konnte sich mit einer überzeugenden Leistung sogar den 1. Platz sichern. In der Einzelwertung erreichte Jörn Mehring den 2. Platz und Georg Müller den 1. Platz. (gm)

Feuerwehren üben Waldbrandbekämpfung

wbk1Am Donnerstagabend fand in Osterwald Unterende ein Waldbrandübung statt, an der neben der Ortsfeuerwehr Osterwald Unterende auch Kräfte der Ortsfeuerwehren Berenbostel, Frielingen, Garbsen, Horst und Otternhagen teilnahmen. Die ca. 50 Einsatzkräfte mit 10 Fahrzeugen trafen sich gegen 19 Uhr am Feuerwehrhaus in Osterwald UE. Hier gab es zuerst eine Einweisung in die Übungslage durch Ortsbrandmeister Ingo Wittrock und Klaus-Dieter Jäkel, der die Übung ausgearbeitet hatte und später als Einsatzleiter fungierte. Als erstes rückte die Ortsfeuerwehr Osterwald UE zu der angenommenen Brandstelle im Wald aus und baute dort einen Löschangriff auf. wbk2Das Löschwasser dazu kam aus den Tanklöschfahrzeugen der Feuerwehren Osterwald UE, Berenbostel, Garbsen, Horst und Otternhagen die jeweils zwischen 2.400 und 3.000 Liter Löschwasser an Bord haben und nacheinander die Brandstelle anfuhren. Parallel dazu begannen weitere Kräfte der Ortsfeuerwehren Frielingen und Osterwald UE mit dem Aufbau einer etwa 1.000 m langen Schlauchleitung vom letzten Hydranten in der Straße Großer Weg in Richtung Waldgebiet. Am Ende dieser Schlauchleitung an einer Wegekreuzung wurde eine Stelle zum Befüllen der Löschwassertanks der Tanklöschfahrzeuge eingerichtet. Die Tanklöschfahrzeuge pendelten nun auf einem vorgegebenen Weg zwischen Brandstelle, dem Befüllpunkt und einem Bereitstellungspunkt vor der Brandstelle. wbk3An diesem Bereitstellungspunkt hatte sich auch die Einsatzleitung positioniert und koordinierte den Einsatz aller Kräftevon hier aus. Gegen 21 Uhr könnte die Übung erfolgreich beendet werden. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen haben alle Kräfte motiviert an der Übung teilgenommen und die vorgesehenen Aufgaben zuverlässig erledigt. Nachdem die lange Schlauchleitung gemeinsam wieder zurückgebaut war, zog die Übungsleitung ein positives Fazit im Feuerwehrhaus Osterwald UE und bedankte sich bei allen Teilnehmern. (Quelle: Stefan Müller, Stadtpressewart)

letzter Einsatz

10.09.2018 um 21.32 Uhr
Dachstuhlbrand
in Garbsen -
Im Kleegrund

nächste Termine

20.09.18 - 19:30 Uhr
Teilnehmer gem. Dienstplan:
Dienstbesprechung
26.09.18 - 17:00 Uhr
Kinderfeuerwehr:
Löschen
26.09.18 - 18:00 Uhr
Jugendfeuerwehr:
Erste Hilfe
27.09.18 - 19:30 Uhr
Aktive Gruppe:
AGT Theorie
04.10.18 - 19:30 Uhr
Aktive Gruppe:
TH-Praxis
Go to top